GOTS/Biobaumwolle

GOTS/Biobaumwolle

Bio-Baumwolle / GOTS-Zertifikat

Der Global Organic Textile Standard (GOTS) steht für eine ökologische und sozial verantwortliche Textilproduktion. International führenden Standardorganisationen haben für Handel und Industrie weltweit einheitliche Richtlinien für die Produktion und Herstellung von Textilien erarbeitet. Seit seiner Einführung 2006 hat es schnell seine Praxistauglichkeit unter Beweis gestellt und weltweite Bekanntheit erlangt. Der Standard ermöglicht es der verarbeitenden Industrie, ihre Textilien aus Biofasern auf Basis einer Zertifizierung anzubieten, die in allen wichtigen Handelsmärkten geachtet wird.

Damit ist der Global Organic Textile Standard (GOTS) als weltweit führender Standard für die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern anerkannt.
Auf hohem Niveau definiert er umwelttechnische Anforderungen entlang der gesamten textilen Produktionskette und gleichzeitig die einzuhaltenden Sozialkriterien. Die Qualitätssicherung erfolgt durch eine unabhängige Zertifizierung der gesamten Textillieferkette.


Ziel des GOTS Standards ist es, Anforderungen zu definieren, die eine nachhaltige Herstellung von Textilien gewährleisten, angefangen von der Gewinnung textiler Rohfasern über die umweltverträgliche und sozial verantwortliche Herstellung bis zur Kennzeichnung der Endprodukte.
GOTS stützt sich auf ein duales System aus Inspektionen vor Ort und Rückstandsanalysen, um die lückenlose Einhaltung der Kriterien sicherzustellen.

Dem Endverbraucher wird mit diesem Standard die nötige Sicherheit bei seiner Kaufentscheidung gegeben. Die Details der verschiedenen Kriterien für Umwelt, technische Qualität, Humantoxizität und  soziale Belange sind im Einzelnen auf
http://www.global-standard.org und im GOTS 4.0.pdf nachzulesen.


GOTS Version 4.0.pdf